Köln braucht ein Filmfestival?

Köln hat Filmfestivals!

Und zwar mehr als es Monate gibt.


Filmfestivals-Koeln.de will einen langfristigen Überblick über die Vielfalt der Filmfestivals in Köln geben - einen Festivalkalender nur für Köln!

Filmfestivals-Koeln.de ist ein Projekt der Kino Gesellschaft Köln.

 

Impressum

Kino Gesellschaft Köln
Kühn & Steinkühler GbR

Hansaring 98
50670 Köln

fon: 0221 / 469 42 40
fax: 0221 / 95 22 113
eml: info@kinogesellschaftkoeln.de
web: www.kinogesellschaftkoeln.de

   
06. - 09.11. TÜPISCH TÜRKISCH

                                               image001.jpg

 

 

TÜPISCH TÜRKISCH 2014

In der Türkei entwickelt sich derzeit vieles krisenhaft: Autokratismus, Presse- und Meinungszensur, militanter Islamismus, Flüchtlingsproblematik und Grenzkonflikte – auf all dies und mehr reagieren die Filmemacher. Daher bleibt die Frage „Was jetzt?“ – Titel von Tüpisch Türkisch 2013 unmittelbar nach den Gezipark-Protesten weiterhin aktuell. Erneut bestimmen die schwierigen Kapitel türkischer Vergangenheit und Gegenwart unsere Filmauswahl. Wobei sich persönliche Perspektiven und Dramen oft mit der Sphäre des Politischen verknüpfen…

Informationen und Aktualisierungen zum Programm auch unter: 
www.allerweltskino.de
www.facebook/Filmreihe.Tuepisch.Tuerkisch

Veranstalter: Allerweltskino e.V.
Programmverantwortlicher: Amin Farzanefar // Projektleitung: Lale Konuk
Pressematerial über: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können / 0178-6584008

Veranstaltungsort: Filmhauskino / Maybachstrasse 111 / 50670 Köln
Eintrittspreise: 6,50 / 5,00 Euro

Kartenvorbestellung: www.filmhauskino.de/html/karten.html
 

 
05.11. kurzundschön

                                               kurzundschn.png

 

kurzundschön - bewegte Bilder, internationaler Wettbewerb für junge Kreative, veranstaltet von der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) und dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) , findet seit 1997 statt. kurzundschön richtet sich ausschließlich an Studierende und Auszubildende. In seinem Selbstverständnis verbindet der Nachwuchswettbewerb das transmediale Konzept der KHM mit Teilen des öffentlich-rechtlichen Auftrags des WDR: künstlerischen, kreativen Nachwuchs fördern, mediales Crossover schaffen, kurze zeitgemäße Formate unterstützen.

Jährlich werden Preise im Gesamtwert von rund 30.000 € in den Kategorien Spielfilm (bis 15 Min.), Animation (bis 15 Min.), Kunst/Experimentalfilm (bis 15 Min.), Werbefilm/Social Spots (bis 3 Min.), Motion Design (bis 7 Min.), publicART (bis 10 Min.), Walk&Watch - kurzkino für Infoscreens (bis 20 Sek.) und in der WDR Kategorie ausgelobt.

 
29.10. - 06.11. - 7. KINO LATINO KÖLN

7. KINO LATINO KÖLN

29. - 06. November 2014rz_flyer_5_kinolatinokln2014_titel_internet_141006.jpg

 

Die 7. Ausgabe von KINO LATINO KÖLN präsentiert erneut eine vielseitige Auswahl aktueller lateinamerikansicher Filmproduktionen.  

 

Alle Vorführungen:
FILMPALETTE Köln
Lübecker Str. 15, 50668 Köln


Eintrittpreis: 7,00 €, ermäßigt 6,00 € 

Kombiticket: (nicht übertragbar): 3 Filme für 15,00 €

 

Kein Vorverkauf, Reservierungen per Mail und telefonisch möglich.
Tel: 0221 - 12 21 12 /Email: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

facebook-daumen.png Kino Latino Köln bei Facebook

 

 

Details zu den Filmen und Spielzeiten erhalten Sie, indem Sie auf "weiter..." klicken
weiter …
 
24. - 27.10. Filmplus 2014

                                 
logo_filmplus_14.gif

14. Filmplus Schnittfest

Filmplus, das Kölner Forum für Filmschitt und Montagekunst, gibt dem Filmschnitt ein Gesicht und zeigt seine Gesichter.

Das Schnittfest stiftet den Dialog zwischen den Filmkreativen untereinander sowie mit dem Publikum. Der Themenschwerpunkt, eine Reihe von Foren und Diskussionsrunden,macht die Theorie des Filmschnitts anschaulich und reflektiert seine Praxis.

 

Ausführliche Informationen zum Schnittfest und dem diesjährigen Programm unter www.filmplus.de 

 
15. - 19.10. - 4. Filmfest homochrom

logo_homochrom-logo_white_rgb.jpg

 

4. Filmfest homochrom

15. - 19. Oktober 2014

 

Filmfest homochrom ist zwar das jüngste schwul-lesbische Filmfestival Deutschlands, aber auch das einzige in Deutschlands schwul-lesbischer Hauptstadt Köln und dem größten Ballungsraum Rhein-Ruhr.

Filmfest homochrom 2014:

15.10. - Eröffnung im Weisshaus Kino , Köln

16. - 19.10. - Filmforum NRW, Köln

22. - 26.10. - Schauburg , Dortmund

 

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie unter www.homochrom.de  

 
18. - 28. September JENSEITS VON EUROPA XIII - NEUE FILME AUS AFRIKA
jenseits_von_europa.jpg

FilmInitiativ Köln e.V. präsentiert:

JENSEITS VON EUROPA XIII - NEUE FILME AUS AFRIKA

Seit 1992 veranstaltet FilmInitiativ Köln e.V. das Filmfestival "Jenseits von Europa - Filme aus Afrika". In mehr als zwei Jahrzehnten waren bei dem biennal präsentierten Festival und bei Filmreihen in den Jahren dazwischen mehr als 500 Filme aus 40 afrikanischen Ländern in Köln zu sehen und das Publikum hatte die Gelegenheit, mehr als 100 Filmschaffende persönlich kennen zu lernen. 

 

Alle Veranstaltungen im Filmforum im Museum Ludwig.

Weitere Informationen unter www.filme-aus-afrika.de , www.filminitiativ.de oder www.facebook.com/FilmInitiativ

 
1. September - 26. Oktober DAS STUDIO GHIBLI - FILMFESTIVAL

DAS STUDIO GHIBLI - FILMFESTIVALghibli.jpg

 

Porco Rosso -   1. und 2. September

Mein Nachbar Totoro - 6. und 7. September

Meine Nachbarin die Yamadas - 14. und 21. September

Ponyo - Das große Abenteuer am Meer - 28. September und 4. Oktober

Das wandelnde Schloss - 5. und 12. Oktober

Chihiros Reise ins Zauberland - 19. und 26. Oktober

 

Kein Vorverkauf, Reservierungen per Mail und telefonisch möglich:

Filmpalette - Lübecker Str. 15 - 50668 Köln - Kartentelefon: 0221 12 21 12 - Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 
Juli - Dezember: WERKSCHAU - FOSCO & DONATELLO DUBINI

Die innere Zone- 24. Juli bis Mitte Augustdie_reise_nach_kafiristan.jpg

Thomas Pynchon - A journey into the mind of [p.] - 20. und 27. August

Das Verschwinden des Ettore Majorana - 07. und 14. September

Klaus Fuchs Atomspion - 21. und 28. September

J.K. - Erfahrungen mit dem eigenen Ich - 05. und 12. Oktober

Jean Seberg - American Actress - 19. und 26. Oktober                                              

Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star - 09. und 16. November

Ludwig 1881 - 23. und 30. November

Die Reise nach Kafiristan  - 7. und 14. Dezember

Die große Erbschaft  - ab 18. Dezember

 

Alle Vorführungen:
FILMPALETTE Köln
Lübecker Str. 15, 50668 Köln
Eintritt: 7,- €


Kein Vorverkauf, Reservierungen per Mail und telefonisch möglich:
Tel: 0221 – 12 21 12 / Email: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
27. Juli - 31. August - DAS ARTHAUS FESTIVAL

20 FILMKLASSIKER IN DIGITALER BILD- UND TONQUALITÄT ZURÜCK AUF DER GROßEN LEINWAND arthaus-festival.jpg

Die Blechtrommel - Director's Cut (Volker Schlöndorff) - Do. 31.7., 20 Uhr + So. 3.8., 15 Uhr

Apocalypse Now Redux (Francis Ford Coppola) - Fr. 1.8. (OmU) + Mi. 13.8., 20 Uhr (DF)

Down by Law (OmU) (Jim Jarmusch) - Sa. 2.8., 20 Uhr + Mi. 27.8., 21 Uhr

Das Fest (Thomas Vinterberg) - So. 3.8., 20 Uhr (DF) + Sa. 23.8., 18 Uhr (OmU)

Wenn die Gondeln Trauer tragen (OmU) (Nicolas Roeg) - Mo. 4.8. + Di. 5.8., 20 Uhr

Die große Illusion (Jean Renoir) - Mi. 6.8., 18 Uhr (DF) + Sa. 23.8., 18 Uhr (OmU)

The Doors (OmU) (Oliver Stone) - Mi. 6.8., 21 Uhr

Fitzcarraldo (OmU) (Werner Herzog) - Do. 7.8., 21 Uhr + So. 10.8., 15 Uhr

Die durch die Hölle gehen (OmU) (Michael Cimino) - Fr. 8.8., 21 Uhr

Night on Earth (OmU) (Jim Jarmusch) - Sa. 9.8. + Mi. 20.8., 21 Uhr

Der Elefantenmensch (OmU) (David Lynch) - So. 10.8. + Mo. 11.8., 21 Uhr

Der Englische Patient (OmU) (Anthony Minghella) - Di. 12.8., 20 Uhr

Die Reifeprüfung (Mike Nichols) - Mi. 13.8., 18 Uhr (DF) + Mo. 25.8., 18 Uhr (OmU)

Außer Atem (Jean-Luc Godard) - Do. 14.8., 18 Uhr (OmU) + So. 17.8., 15 Uhr (DF)

Angst essen Seele auf (Rainer Werner Fassbinder) - Fr. 15.8. + Sa. 16.8., 18 Uhr

Das Siebente Siegel (Ingmar Bergman) - So. 17.8., 18 Uhr (DF) + Mo. 18.8., 18 Uhr (OmU)

Trafic - Tati im Stoßverkehr (OmU) (Jacques Tati) - Di. 19.8., 18 Uhr + So. 24.8., 15 Uhr

Der Prozess (OmU) (Orson Welles) - Do. 21.8. + Fr. 22.8., 18 Uhr

Das Piano (OmU) (Jane Campion) - So. 24.8., 18 Uhr

Out of Rosenheim (Percy Adlon) - Di. 26.8., 18 Uhr (DF) + Mi. 27.8., 18 Uhr (OmU)

 

Filmpalette - Lübecker Str. 15 - 50668 Köln - Kartentelefon: 0221 12 21 12 - Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
11.07. - 31.07.2014 SOMMER BERLINALE

SOMMER BERLINALE
11.07. - 31.07.2014

Best Of aller Sektionen der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2014

Eröffnung am 11.07.:
MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule, 50667 Köln
Eintritt: 6,- € (Einheitspreis)

Alle weiteren Vorführungen:
FILMPALETTE Köln
Lübecker Str. 15, 50668 Köln
Eintritt: 7,- €

Kein Vorverkauf, Reservierungen per Mail und telefonisch möglich.
Tel: 0221 - 12 21 12 / Email:
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 68